Die neu gewählte Vorsitzende der OG Bornheim, Hilka Farnschläder-Händel, hatte die besondere Freude, die Wanderführer Manfred Fuchs, Karl Heinz Koch und Willy Simon mit Silbernen Verdienstnadeln nebst Urkunden zu ehren.

Die Ehrungen erfolgten im Rahmen eines sehr gut besuchten Reibekuchenessens auf dem Fahrgastschiff "Anja". Überreicht wurden die Urkunden vom Vorsitzenden der Bezirksgruppe Köln-Mittelrhein und Vorsitzenden des Eifelvereins Bonn, Lutz Rößler. 
Alle 3 Wanderführer stellen sich seit weit mehr als 20 Jahren ehrenamtlich in den Dienst des Vereins. Sie erfreuen die Mitglieder Woche für Woche mit schönen Wanderangeboten ganz unterschiedlicher Ausprägung.
 
Manfred Fuchs geht mittwochs gemütlich ca. 6 km durch Wald und Flur. Er übernimmt darüber hinaus gelegentlich größere Touren am Sonntag und bedient auch eine Wandergruppe aus dem Wohnstift Beethoven. Weiterhin organisiert er sporadisch Wanderreisen ins In- und Ausland.
 
Willy Simon geht mit seiner Gruppe überwiegend donnerstags. Die Strecke ist schon anspruchsvoller und umfasst etwa 10 – 12 km. Seit Jahrzehnten ist er eine wertvolle und geschätzte Größe als Wanderführer.
 
Karl Heinz Koch wandert am Sonntag. Er unternimmt die weitesten Strecken von 15 – 20 km. Dabei sucht er jeweils besonders schöne und nicht alltägliche Wanderrouten aus, was die Teilnehmerinnen und Teilnehmer sehr zu schätzen wissen. 

Hilka Farnschläder-Händel,
Vorsitzende OG Bornheim